Facebook Tracking Pixel
Loading...
Westin Grand Berlin
Zimmer
1 Zimmer, 1 Erw., 0 Kinder
Zimmer
-
1
+
Erw.
/Zimmer
-
1
+
Kinder
/Zimmer (0-12 Jahre)
-
0
+
Erw.
Kinder

Hier 5% sparen WLAN gratis

Nachwuchs gesucht

Auszubildende zeigen zur langen Nacht der Ausbildung am 17. Januar ihr Hotel

Berlin, 15. Januar 2013 – Mit stündlichen Hausführungen geben am 17. Januar 2013 die Auszubildenden des Westin Grand Berlin zwischen 15 Uhr und 21 Uhr interessierten Schülerinnen und Schülern einen Einblick in ihre Arbeitsstätte. Auch Eltern sind in dem Haus an der Berliner Friedrichstraße willkommen. Angehende Köche und Köchinnen stellen die Interessierten an einer im Foyer aufgebauten Küchenstation auf die Probe: Wer erschmeckt Mangostane, Maracuja oder Litschie, wer kann Rosmarin von Estragon unterscheiden? Auch zu einer der Suiten öffnen sich die Türen. Hier führen Auszubildende und Dual-Studenten gemeinsam mit den Besuchern den Zimmer-Check durch. Westin Personaldirektorin Katrin Hahn (30) beantwortet den ganzen Abend Fragen rund um die Ausbildung im Hotel- und Gastgewerbe und nimmt an diesem Tag Bewerbungen persönlich entgegen: “Auch für Februar gibt es noch freie Stellen, denn viele unserer Azubis schließen gerade ihre Lehrzeit ab. Die Berlinale und die Internationale Tourismus Börse werden die ersten Herausforderung für unsere neuen Kräfte sein. Wir erwarten aus der ganzen Welt viele Gäste der Filmwirtschaft und Tourismusindustrie in unserem Hotel, ” erklärt Katrin Hahn.   Zwei Mal im Jahr stellt das Westin Grand Berlin Auszubildende ein, jeweils zum 1. Februar und zum 1. August. Zur Zeit erlernen im Westin Grand Berlin 20 Auszubildende ihren Beruf in den Bereichen Köchin/Koch, Hotelkaufmann/-frau, Restaurantfachmann/-frau und Hotelfachfrau/-mann. Außerdem sind in Kooperation mit der Berliner Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur vier Dualstudenten im Hotel beschäftigt. Das Westin Grand Berlin ist zudem Mitglied der DEHOGA Berlin Initiative „Ausbildungsqualität hat Priorität“. Sie stellt Betriebe in den Vordergrund, die in hoher Qualität ausbilden und somit zur Fachkräftesicherung für das Berliner Gastgewerbe beitragen.
Shares

Jetzt teilen

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!